Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Gegenstand und Anwendungsbereich

1.1 Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen der Wings Lernmedien, M. Vontobel als Anbieterin der Dienstleistungen unter dem Namen Druckkönig und dem Auftraggeber/Besteller (nachfolgend Kunde genannt). Sie sind Bestandteil jedes über druckkoenig.ch abgewickelten Auftrages.

2. Angebot

2.1 Alle auf druckkoenig.ch kommunizierten Preise und Konditionen sind verbindlich (Irrtümer vorbehalten).

2.2 Bestellungen bzw. Aufträge sind erst dann bindend, wenn sie von Wings Lernmedien per E-Mail bestätigt wurden.

2.3 Bei Aufträgen, die Lieferungen an Dritte beinhalten, gilt der Besteller als Auftraggeber.

3. Preis

3.1 Alle Preise verstehen sich exklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich Bearbeitungs- und Versandpauschale.

3.2 Alle Preise gelten nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Bei Änderungen verlieren alle vorherigen Preise und sonstigen Produktinformationen ihre Gültigkeit.

4. Auftragsausführung

4.1 Alle Aufträge werden auf der Grundlage der vom Kunden angelieferten bzw. übertragenen Druckdaten ausgeführt. Diese sind im verlangten Format anzuliefern. Der Kunde haftet in vollem Umfang für die Vollständigkeit und Richtigkeit der von ihm gelieferten Daten.

4.2 Die Datenkontrolle ist in der Auftrags- und Versandpauschale inbegriffen. Ist Aufgrund der Überprüfung ein schlechtes Druckergebnis zu erwarten, wird der Kunden per Mail oder telefonisch informiert und mit ihm das weitere Vorgehen besprochen.

4.3 Das zugesandte Datenmaterial wird maximal während 6 Monaten gespeichert. Eine Haftung für die Beschädigung oder den Verlust der Daten ist ausgeschlossen.

5. Widerrufsrecht

5.1 Da die Produkte nach Kundenspezifikation angefertigt werden, hat der Kunde kein Widerrufsrecht.

6. Lieferbedingungen

6.1 Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

6.2 Die Lieferzeit ergibt sich aus den Angaben der Website und der Auftragsbestätigung. Letztere ist verbindlich. Jede Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass das der Druckkönig selbst rechtzeitig und ordnungsgemäss beliefert wird und es keine Rückfragen gibt.

6.3 Sollte ein bestelltes Produkt wider Erwarten nicht vertragsgemäss geliefert werden können, wird der Kunde unverzüglich informiert und das weitere Vorgehen mit ihm abgesprochen (spätere Lieferung, ähnliches Produkt, Teillieferung oder Rücktritt vom Vertrag).

6.4 Neben der Bearbeitungs- und Versandpauschale können bei schweren oder sperrigen Produkten zusätzliche Kosten anfallen. Der Kunde wird in der Auftragsbestätigung über deren Höhe informiert..

6.5 Ab erfolgter Zustellung durch einen Spediteur oder nach Abholung in Schindellegi, trägt der Kunde das Risiko für den Zustand der Ware.

6.6 Jede Sendung, bei der eine äussere Beschädigung vorliegt, ist vom Auftraggeber nur anzunehmen unter schriftlicher Feststellung des Schadens seitens des Spediteurs. Unterbleibt dies, erlöschen alle Schadensersatzansprüche gegenüber dem Druckkönig.

6.7 Die Ware kann, wenn entsprechend bei der Bestellung angegeben, während den Büroöffnungszeiten in Schindellegi abgeholt werden.

7. Schutzrechte und Urheberrechte

7.1 Mit seiner Auftragserteilung erklärt der Kunde ausdrücklich, dass er die erforderlichen Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte für die eingereichten Druckdaten besitzt. Der Kunde haftet alleine und in vollem Umfang, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter verletzt wurden.

8. Gewährleistung, Haftung und Rückgaberecht

8.1 Der Kunde hat die vertragsgemässe Lieferung der Ware sofort zu prüfen. Allfällige Mängel und Beanstandungen sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von fünf Arbeitstagen, beim Druckkönig anzubringen.

8.2 Durch Herstellungsverfahren bedingte, geringfügige Abweichungen von der Vorlage, können nicht beanstandet werden.

8.3 Für Fehler, die der Auftraggeber zu verantworten hat (Menge, Inhalt oder Ausführung), besteht kein Rückgaberecht.

8.4 Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.

8.5 Lieferverzug des Druckkönigs berechtigt den Kunden nicht zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, es liegt seitens des Druckkönigs grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor. Von diesem Ausschluss sind insbesondere entgangener Gewinn und sonstige Vermögensschäden des Kunden betroffen.

9. Gerichtsstand

9.1 Sämtliche Verpflichtungen unterstehen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Schindellegi SZ. Wings Lernmedien ist berechtigt, den Kunden an seinem Sitz bzw. Domizil zu belangen.

 

Schindellegi, 22. November 2016